Produkte von Domaine La Gemière / Millet

Domaine La Gemière / Millet

Die Domaine Daniel Millet et Fils liegt an den Ufern der Loire etwa in der Mitte zwischen Bourges und Auxerre.

Auf den vielen Hügeln und Tälern dominieren insgesamt 3 große Arten von Böden: die weißen Böden (Ton-Kalkstein), die Steinböden (Kalkstein) sowie die ton- und kieselsäurehaltigen Böden (Feuersteine). Durch die unterschiedlichen Terroirs werden auf der Domaine Millet et Fils Weine in 3 ganz unterschiedlichen Weinstilen erzeugt. Das Motto lautet hier: “In Sancerre macht der Boden den Wein”:

Weinstil des Caillotte:
Boden mit wenig Boden, kalkhaltigem Kalkstein und weicher Oberfläche auf kompakterem Muttergestein. Aus diesen kalkhaltigen Böden kommt ein sehr ausdrucksstarker weißer Sancerre zum Vorschein, die Düfte explodieren bereits 3-4 Monate nach der Ernte (Gärung).

 

Die Weinanbau hat in der Familien Millet eine lange Tradition. Schon die Urgroßeltern, obwohl Bauern und Viehzüchter, arbeiteten bereits im Weinbau. Allerdings würde dieser erst in den 70er Jahren, während des Aufstiegs der Sancerre-Weine in Paris, zur dominierenden Tätigkeit.

1981 bauten Daniel und Josette Millet einen Keller auf einem Grundstück namens “La Gemière”, die Domaine “la Gemière” wurde geboren. Sie begannen mit 8 Hektar und entwickelten einen Wein, der ihrem Image entspricht. Seit dem Jahr 2000 haben sich die beiden Söhne Sébastien und Nicolas dem Familienbetrieb angeschlossen, um die 18 Hektar Rebfläche, die das Weingut heute besitzt, zu bearbeiten, immer mit einem tiefen Respekt für ihr Terroir.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sancerre AOC "Cuvée Initiale" Domaine La Gemière
Sancerre AOC "Cuvée Initiale" Domaine La Gemière
Sancerre AOC "Cuvée Initiale" Domaine La Gemière
Inhalt 0.75 Liter (23,93 € * / 1 Liter)
17,95 € *
Zuletzt angesehen