12,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Grauburgunder Nahesteiner Nahe Diel


Literpreis: 17,27 €


Grauburgunder Nahesteiner Nahe Diel

Weisswein trocken

Herkunft:Nahe / Deutschland

Erzeuger: Schlossgut Diel KG, Burg-Layen 16, 55452 Rümmelsheim

Jahrgang: 2016

Rebsorte: Grauburgunder

Alc. 12,5% Vol.

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Inhalt: 0,75 Liter

Trinktemperatur: 8-10 Grad Celsius

Bewertungen: VM 90

 

Die Rebsorte Grauburgunder, früher auch bekannt als Ruländer, hat ihre angestammte Heimat in Baden und dort insbesondere am Kaiserstuhl. An der Nahe ist der Grauburgunder erst seit den 1990er Jahren populär geworden. Auch hier hat er sich alsbald als vorzüglicher Speisenbegleiter einen Namen gemacht.

Dies ist der Prototyp eines trockenen Grauburgunders! Der feinwürzige Aprikosenduft, erinnert häufig an Wildkräuter und frisch gestoßenen Pfeffer, die saftige Fruchtfülle verbindet sich auf vortreffliche Weise mit der eher dezent ausfallenden Säure. Auch im Nachhall präsentiert sich dieser Wein stets sehr ausgewogen.

Ernte:

Selektive Lese von Trauben aus eigenen Weinbergen.

Ausbau:

Schonende Kelterung der Trauben. Vergärung mit Naturhefen. Lagerung in Edelstahltanks und Holzfässern aus heimischen Eichenwäldern.

Speiseempfehlung:

Vorzüglich als Aperitif oder als Partner zu kräftigen Vorspeisen und Räucherfisch sowie hellem Geflügel.

Idealer Trinkzeitpunkt:

Zwei bis acht Jahre nach der Ernte.

Ein freundlicher Hinweis:

Erstmals in seiner Geschichte füllte Schlossgut Diel einen Rosé-Wein in eine Flasche ab, die mit einem hochwertigen Schrauber verschlossen ist. Ermutigt wurden wir dazu durch Anregungen aus dem Weinhandel und der Gastronomie aber insbesondere auch aus dem Ausland. Aus Qualitätsgründen sehen viele Fachleute darin den idealen Verschluss für Weine, die eher jung getrunken werden.

Verkostungsnotiz Jahrgang 2016:

Mitteltiefes Gelb; feinwürzige Kräuternote im Bukett mit einem Anflug von Mirabelle und Quitte; feinsaftiger, bestens strukturierter Körper, wieder viel Kräuter im Nachhall.

Der Jahrgang 2016:

Nach einem gemäßigten, eher trockenen Winter folgte ein feuchtes und warmes Frühjahr, welches einen frühen Austrieb der Reben begünstigte. Diese Großwetterlage setzte sich in weiten Teilen bis in den Sommer hinein fort. Bei strahlendem Sonnenschein und Wochen fast ohne Niederschlag setzte sich ab Anfang August eine bis zur Lese andauernde Schönwetterlage durch; ein Phänomen, welches Winzer gern als „Altweibersommer“ bezeichnen. Diese idealen Witterungsverhältnisse ermöglichten die Ernte perfekt gereifter Trauben, die eine belebende Frische aufwiesen. Qualitativ zählt 2016 zu den sehr guten Jahrgängen. Hingegen fiel der Ertrag mäßig aus.


 

Bewertungen
Hersteller
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Liboll Vino Spumante Extra Dry
Liboll Vino Spumante Extra Dry
8,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
0 Waren
Hersteller Info
andere Produkte

Versandkosten

 

Verpackungskosten fallen nicht an. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht.

 

Die Versandkosten betragen:

 

Ab einem Warenwert von 150 € liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

 

Bis zu einem Warenwert von 149,99 € betragen die Versandkosten pauschal 6,50 €